Der Alumniverein der WelfenAkademie e.V.

Der Alumniverein wurde 2011 gegründet, um ehemaligen Welfen die Möglichkeit zu geben, untereinander und mit der Akademie in Kontakt zu bleiben. Die Alumni wollen Werte und Erinnerungen aufrecht erhalten, Spaß und Visionen teilen und Ideen über das Studium hinaus gemeinsam umsetzen.

Ziele

Ein Studium an der Welfenakademie beinhaltet von Anfang an eine enge Verbundenheit zwischen Ausbildung und Berufsleben, die nach drei Jahren nicht einfach verloren gehen darf. Deshalb hilft der Alumniverein, das berufliche und private Netzwerk jedes Welfen auf- und auszubauen.
Das tun wir zum Beispiel durch die Organisation regelmäßiger Veranstaltungen wie dem Sommerfest oder den Kaminabenden, während derer Welfen von Welfen oder anderen Mentoren und Persönlichkeiten lernen können – in Seminaren, Vorträgen oder Gesprächen über gesellschaftsrelevante Themen.

Förderer

Wir verstehen uns als Freundeskreis, der über den Tellerrand des Studiums hinaus blickt. Deshalb freuen wir uns über jeden, der unsere Arbeit und „Freude an Freunden“ teilen und unterstützen möchte.
Der Vorstand und weitere Welfen, die uns organisatorisch unterstützen, arbeiten ehrenamtlich. Über Mitgliedsbeiträge und Spenden können wir unsere Veranstaltungen finanzieren. In Zukunft wollen wir weiter in die Gewinnung hochkarätiger Redner und Mentoren für aktive und ehemalige Welfen investieren.

Vorstand

Der Vorstand besteht derzeit aus

  • dem 1. Vorsitzenden und Schriftführer Fabian Haars
  • dem 2. Vorsitzenden Lucas Schubert und
  • dem Schatzmeister Sikander Shah.
nach oben