Duales Studium für Unternehmen

Ein duales Studium an der Berufsakademie hebt sich durch die intensive Verzahnung von Theorie und Praxis deutlich von einem herkömmlichen Studium an Hochschulen ab. In jedem Semester wechseln sich Theoriephasen in der WelfenAkademie Braunschweig mit Praxisphasen in dem Kooperationsunternehmen vor Ort ab. Diese Besonderheit bietet ein Studium an einer Berufsakademie.

In den Praxisphasen werden auch Prüfungsleistungen für das BWL Studium erbracht. Studierende der Welfenakademie fertigen während der Praxisphasen in jedem Semester wissenschaftliche Arbeiten mit konkretem Praxisbezug an. Die sich aus der Bewertung dieser Arbeiten ergebenden Credit Points und Noten, stellen rund 1/3 der für den Bachelor Abschluss benötigten 180 CPs dar.

Informationen zum Studium

InformationDas Studium an der WelfenAkademie zeichnet sich dadurch aus, dass sich zwei Lernorte verzahnen und sich jeweils auf ihren Aufgabenbereich konzentrieren. Die WelfenAkademie in Braunschweig ist für die Vermittlung der wissenschaftlichen Grundlagen der BWL zuständig. In dem Kooperationsunternehmen werden die erworbenen Kenntnisse praktisch angewandt. Der Lernerfolg durch diese Verzahnung von Theorie und Praxis ist unbestritten und auch aus Sicht der Unternehmen ungemein erfolgreich.

Die Vergabe des staatlich akkreditierten (Akkreditierung durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover) und international anerkannten akademischen Hochschulgrades „Bachelor of Arts (B. A.)“ durch die WelfenAkademie ist Ausdruck der besonderen Qualität des dualen BWL Studiums an der WelfenAkademie Braunschweig.

Benötigen Sie weitere Informationen und Antworten auf Ihre Fragen? Dann kontaktieren Sie das Team der Welfenakademie.