FAQs

/

Bachelor oder Diplom: was ist der richtige Abschluss für mich?

Diese Frage stellt sich nicht mehr. Mit der gemeinsamen Erklärung der EU-Bildungsminister aus dem Jahr 1999 werden spätestens zum Jahr 2010 alle Diplomstudiengänge verschwinden. Im Rahmen des Bologna-Prozesses werden zukünftig nur noch Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten. Das Diplom ist ein Auslaufmodell.

Ich benötige für mein Unternehmen bereits jetzt eine gute Kraft. Wie finde ich einen fertig studierten WelfenAkademie-Absolventen?

Die Absolventen der WelfenAkademie haben i.d.R. einen Arbeitsplatz, meistens bei ihrem Ausbildungsunternehmen. Die Nachfrage nach Absolventen der WelfenAkademie übersteigt das Angebot. Sollte doch ein Absolvent auf dem Arbeitmarkt sein, so stellen wir auf Ihren Wunsch hin gerne den Kontakt her.

Sind duale Studiengänge in der Wirtschaft anerkannt?

Ja. Letztendlich sind duale Studiengänge auf Initiative der Wirtschaft entstanden. Wirtschaftsunternehmen wünschen sich Fach- und Führungskräfte, die über praktische Erfahrungen - und nicht nur über theoretisches Wissen - verfügen. Duale Studierende kennen ihr Unternehmen von Grund auf. Absolventen dualer Studiengänge haben aus diesem Grunde eine hohe Akzeptanz bei Wirtschaftsunternehmen. 

Ist der Abschluss an der WelfenAkademie dem Abschluss an Hochschulen gleichgestellt?

Das Studienprogramm der WelfenAkademie wurde durch die ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover) akkreditiert und durch das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur staatlich anerkannt.

Auch gemäß Kultusministerkonferenz-Richtlinie vom 15.10.2004 besteht Klarheit bezüglich der Gleichstellung des Abschlusses an der WelfenAkademie: "Abschlüsse an akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind hochschulrechtlich Bachelorabschlüssen von Hochschulen gleichgestellt."

Die Qualität unserer Absolventen spricht für sich. Gerne senden wir ihnen eine Referenzliste mit Ansprechpartnern aus unseren Kooperationsunternehmen zu.

Welche Berufsaussichten habe ich als Absolvent der WelfenAkademie?

Ein Absolvent der WelfenAkademie ist in- und außerhalb seines Unternehmens weitreichend vernetzt. Die Karriereaussichten unserer WelfenAkademie-Absolventen sind daher optimal.

Wie hoch ist die Studiengebühr an der WelfenAkademie?

Die Studiengebühr beträgt 520,- Euro monatlich. In vielen Fällen wird diese zur Hälfte vom Ausbildungsunternehmen übernommen.

Wie lange dauert das Studium an der WelfenAkademie?

Die Studiendauer des Bachelorstudiums an der WelfenAkademie ergibt sich aus § 6a des Berufsakademiegesetzes (BAkadG) in Verbindung mit § 19 (2) des Hochschulrahmengesetzes (HRG) und sie beträgt mindestens 3 Jahre.

In der Regel be­ginnt das Studium am 01.08. mit einer Praxisphase im Unternehmen und endet dem­zufolge am 31.07. drei Jahre später. Bei abweichendem Starttermin ist der End­ter­min des Studiums ent­sprechend anzupassen. Eine Verkürzung der Studien­dau­er ist aufgrund des genannten gesetzlichen Rahmenbedingungen formal nicht möglich!

Kann man auch ohne Ausbildungsunternehmen an der WelfenAkademie studieren?

Nein. Die WelfenAkademie bietet ein echtes duales Studium an - praxisnähe des Studiums hat für uns eine besondere Bedeutung. Daher ist das Ausbildungsunternehmen als dualer Lernort zwingender Bestandteil des Studiums. Bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsunternehmen sind wir Ihnen gerne behilflich.

Welche Zugangsberechtigung benötigt ein Studierender für die WelfenAkademie?

Für den Zugang zur WelfenAkademie wird die sogenannte Hochschulzugangsberechtigung benötigt. Wer an einer deutschen Fachhochschule studieren darf, hat auch die Zugangsberechtigung für die WelfenAkademie.

nach oben