Unternehmen - Kostenprinzip

Berufsakademien sind in Niedersachsen von einer staatlichen, finanziellen Förderung per Berufsakademiegesetz ausgeschlossen. Die WelfenAkademie finanziert sich somit hauptsächlich aus Studiengebühren sowie aus Erträgen aus betrieblicher Weiterbildung, Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Studiengebühr

Das Studium an der WelfenAkademie ist deshalb mit einer monatlichen Studiengebühr von zurzeit 520,- € verbunden. Diese Studiengebühr wird i. d. R. zwischen Studierendem und Kooperationsunternehmen aufgeteilt.

Vergütung

Ebenfalls Verhandlungssache ist die monatliche Vergütung, die das Kooperations­unter­nehmen einem Studierenden gewährt. Diese ist meist angelehnt an die Vergütung eines Ausbildungsvertrags.

Über die Verhandlungsmodalitäten zwischen Studierendem und Kooperationsunternehmen hat die WelfenAkademie keinen Einfluss!

nach oben