Vertiefung Versicherungsmanagement

Das Versicherungsmanagement ist eine spezielle BWL für Versicherungsunternehmen.

Das klassische Versicherungsunternehmen bietet seinen Kunden Versicherungen gegen bestimmte Risiken, z. B. Haftpflicht-, Kranken-, Hausrat-, Gebäude-, Rechtsschutz-, Lebensversicherung. Im Schadenfall werden diese geprüft und abgewickelt. Hier gelten konkrete versicherungsrechtliche Bestimmungen.

Heutzutage aber verschmilzt dieser klassische Versicherungsbereich zunehmend mit dem Bereich der Finanzberatung. Versicherungen beraten und betreuen ihre gewerblichen und privaten Kunden nicht nur isoliert für bestimmte Versicherungsprodukte, sondern sie erarbeiten ganzheitliche, komplexe Finanzmodelle, die neben den Versicherungs- produkten auch eine Altersvorsorge, Steuersparmodelle oder ähnliches beinhalten.

Einsatzmöglichkeiten nach einem BWL Studium sind die Verwaltungen größerer Versicherungen mit den entsprechenden Fachabteilungen, aber auch Banken können potenzielle Arbeitgeber werden. Zudem besteht die Möglichkeit, selbständiger Versicherungsmakler oder Mitarbeiter einer Ratingagentur für Versicherungen zu werden.

nach oben